Zum Hauptinhalt springen

 

 

 

 

 

 

 

 

Jahrestagungen

Die GSCO veranstaltet jährlich eine Fachtagung, die an den unterschiedlichen Standorten der in der GSCO vertretenen Institutionen unter einem bestimmten Leitthema ausgerichtet wird. Im Rahmen der Jahrestagung finden auch die Mitgliederversammlungen sowie die Verleihung des GSCO-Preises statt.

Eichstätt 2020:

Die Jahrestagung der GSCO 2020 wurde auf das Jahr 2021 verschoben.

 

Die nächste Jahrestagung der GSCO findet in Eichstätt statt. Die Tagung wird organisiert von der Forschungsstelle Christlicher Orient unter der Leitung von Prof. Dr. Thomas Kremer. Die Daten, das Programm und weitere Informationen folgen. 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fribourg/CH 2019:

Die Jahrestagung der GSCO

 

Die Jahrestagung der GSCO fand vom 31. Mai 2019 bis am 1. Juni 2019 in Fribourg/Schweiz statt. Die Tagung wurde organisiert vom Lehrstuhl für griechische Patristik und Sprachen des christlichen Orients unter der Leitung von Prof. Dr. Franz Mali.

 


 

Das Programm der Jahrestagung und die Bildergalerie:

 

Kiel 2018:

„Orthodoxie und Moderne“

 

Die Jahrestagung der GSCO fand vom 8.-9. Juni 2018 in Kiel statt. Sie wurde organisiert vom Institut für Kirchengeschichte der Christian-Albrechts-Universität Kiel unter der Leitung von Prof. Dr. Andreas Müller.

 


 

Das Programm der Jahrestagung:

 

Salzburg 2017:

„Reichtum und Gefährdung des orientalischen Christentums“

 

Die Jahrestagung der GSCO fand am 5./6. Mai 2017 in Salzburg statt. Sie stand unter dem Thema: „Der Reichtum des Christlichen Orients und seine Gefährdung“. Die Tagung wurde organisiert vom „Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens“ der Universität Salzburg unter der Leitung von Prof. Dr. Dietmar W. Winkler.

Hier können Sie die Eröffnungsrede von Prof. Dr. Karl Pinggéra aus Marburg lesen.


 

Das Programm der Jahrestagung und die Bildergalerie:

 

München 2016:

„Die Orthodoxie am Vorabend der Panorthodoxen Synode“

 

Die Jahrestagung der GSCO fand am 3./4. Juni 2016 in München statt. Sie stand unter dem Thema: „Die Orthodoxie am Vorabend der Panorthodoxen Synode“. Die Tagung wurde organisiert von der Ausbildungseinrichtung Orthodoxe Theologie der Ludwig-Maximilians-Universität München.

 


 

Das Programm der Jahrestagung und die Bildergalerie:

 

Nürnberg 2015:

„Die Armenische Kirche und das Jahr 1915. Glaubensbekenntnis und Gedächtnis“

 

Die Jahrestagung der GSCO fand am 8./9. Mai 2015 in Nürnberg statt. Sie stand unter dem Thema: „Die Armenische Kirche und das Jahr 1915. Glaubensbekenntnis und Gedächtnis“. Die Tagung wurde organisiert an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg unter Leitung von Prof. Dr. Hacik Rafi Gazer.

 


 

Das Programm der Jahrestagung und die Bildergalerie:

 

Marburg 2014:

„Mönchtum und Bildung in den Kirchen syrischer Tradition“

 

Die Jahrestagung der GSCO fand am 16./17. Mai 2014 in Marburg statt. Sie stand unter dem Thema: „Mönchtum und Bildung in den Kirchen syrischer Tradition“. Die Tagung wurde organisiert vom Fachbereich Evangelische Theologie der Philipps-Universität Marburg.

 


 

Das Programm der Jahrestagung und die Bildergalerie:

 

 

Archiv der älteren Tagungen

Halle 2013:

„Wittenberg und Byzanz. Orthodoxie und Protestantismus im Dialog“

 

Die Jahrestagung der GSCO fand am 26./27. April 2013 in Halle statt. Sie stand unter dem Thema: „Wittenberg und Byzanz. Orthodoxie und Protestantismus im Dialog“. Die Tagung wurde organisiert von der Theologischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

 


 

Das Programm der Jahrestagung und die Bildergalerie:

 

Paderborn 2012:

„Orthodoxe und Katholiken im ökumenischen Dialog. Reflexionen und Perspektiven“

 

Die Jahrestagung der GSCO fand am 11./12. Mai 2012 in Paderborn statt. Sie stand unter dem Thema: „Orthodoxe und Katholiken im ökumenischen Dialog. Reflexionen und Perspektiven“. Die Tagung wurde organisiert vom Johann-Adam-Möhler-Institut für Ökumenik in Paderborn.

 


 

Das Programm der Jahrestagung und die Bildergalerie:

 

Berlin 2011:

„Russisches Leben in Berlin unter besonderer Berücksichtigung der Geschichte und Situation der Russischen Orthodoxen Kirche“

 

Die Jahrestagung der GSCO fand am 13. und 14. Mai 2011 an der Humboldt-Universität zu Berlin statt. Sie stand unter dem Thema: „Russisches Leben in Berlin unter besonderer Berücksichtigung der Geschichte und Situation der Russischen Orthodoxen Kirche“. Die Tagung wurde organisiert unter der Leitung von Prof. Dr. Heinz Ohme.

 


 

Das Programm der Jahrestagung und die Bildergalerie:

 

 Startseite           Nach oben

Kto. GSCO - IBAN: DE 9652 0604 1000 0645 6731 - BIC: GENODEF1EK1